Susan Williams

Ich hatte das Glück, in der Blütezeit der Historischen Aufführungspraxis in den 90er Jahren mit den aufregendsten Alte-Musik-Ensembles zu spielen.

Die Zusammenarbeit mit zahlreichen inspirierenden Dirigenten, Sängern und Instrumentalisten – ihre Offenheit für Text und Bedeutung, Rhetorik, und Nuance, Spannung und Drama – öffnete mir die Ohren und ließ mich erkennen, dass diese. Ausdrucksmöglichkeiten auch für die Barocktrompete erschlossen werden können. Das ist es, wonach ich strebe – als Spielerin ebenso wie als Lehrerin und Ensembleleiterin.

Nach ihrem Studium und ersten Berufserfahrungen als Trompeterin in ihrem Heimatland Australien und in Europa, begann Susan Williams sich 1987 auf die Naturtrompete zu spezialisieren. Seither hat sie ihre eigene Spielweise entwickelt, die auf dem 'Clarino'-Stil basiert. Geprägt wird dieser Stil durch eine breite Palette an Ausdrucksmêglichkeiten, Nuancen und Klangfarben. Dieser mehr 'stimmliche' Zugang zur Naturtrompete begründete ihren Ruf als eine der auflergewˆhnlichsten und führenden Trompeterinnen in der europäischen Musikszene.

Susan Williams hat bei zahlreichen Konzerten und CD-Einspielungen mitgewirkt. Zu den europaweit führenden Barockensembles, mit denen sie gespielt hat, zählen Collegium Vocale Gent, Les Arts Florissants, Musica Antiqua Köln, Cantus Cölln, La Stravaganza Köln, Musiciens du Louvre, Anima Eterna, Al Ayre Espagnol, Les Agrements und viele andere. Hinzu kommen Engagements bei Kammerorchestern wie dem Combattimento Consort Amsterdam oder der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen.

Darüber hinaus konzertiert sie regelmäßig als Solistin mit ihrem Ensemble CLARINI.

Seit 1989 lehrt Susan Williams das Fach Barocktrompete am Königlichen Konservatorium Den Haag, seit einiger Zeit darüber hinaus an der Hochschule für Künste Bremen. Neben ihrer musikalischen Karriere absolvierte Susan Williams Ausbildungen in Angewandter Kinesiologie und Psychosynthese und hat in Verbindung mit dieser Schulung einen ganzheitlichen Ansatz des Unterrichtens und Konzertierens entwickelt, dessen Fokus auf der Verbindung der mentalen und der physischen Ebene liegt.

Susan Williams ist auf zahlreichen CD-Einspielungen zu hören.