Bohemian Baroque

[...] Die Trompete „ist ein Herrlich Instrument“ schwärmte Anno 1619 schon Michael Praetorius. Aber nur, „wenn ein guter Meister, der es wol und künstlich zwingen und regieren kann, drüber kommt“ [...] Praetorius hätte aber wohl kaum ahnen können, dass es erstmals nicht nur gute Meister, sondern auch ebensolche Meisterinnen geben könnte, denn die Trompete war –wie vieles andere – ausschließlich dem „starken“ Geschlecht vorbehalten. In Diepholz stellte sich mit Susan Williams nun eine dieser Meisterinnen vor. [...].
Diepholzer Kreisblatt, 18.01.2004

Virtuose Kammermusik aus der Barock-Hochburg Kremsier

Im 17. Jahrhundert war das Schloss Kremsier ein barocker Hochadelssitzes und als solcher kultureller Knotenpunkt nicht nur für österreich-Ungarn, sondern für ganz Mitteleuropa. Nach dem Dreißigjährigen Krieg wurde das Schloss von Karl von Liechtenstein-Kastelkorn wieder aufgebaut. Er war es auch, der hier einen Chor, eine Chorschule, sowie ein Hoforchester mit bis zu 30 Musikern etablierte. Dank seiner kulturellen Ambitionen entstand zudem eine einmalige Musiksammlung mit Kammermusik sowie großen Messen von über 100 Komponisten. Kremsier gilt als einer der bedeutendsten Fundorte für die Musik der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts.

Die Kammermusik der Kremsier’ Sammlung ist gekennzeichnet vom hohen Niveau von Streichern und Bläsern – im Speziellen der Violinen und Trompeten.

Das ist nicht weiter verwunderlich, waren doch die ersten beiden Kapellmeister keine geringeren als Heinrich Ignaz Franz Biber, selbst hervorragender Violinspieler, und Pavel Johann Vejvanovsky, seines Zeichens Trompeter, Komponist und Chorleiter.

Zudem hat Johann Heinrich Schmelzer regelmäßig Musik aus Wien nach Kremsier geschickt. Er war Kapellmeister am Hofe von Kaiser Leopold I.

Dieses Programm zeigt die Prunkstücke der Sammlung. Dank der großartigen Spieler und Komponisten am Hofe von Kremsier sind die Musikstücke von größter Virtuosität und ziehen berockinteressierte Zuhörer unweigerlich in ihren Bann.

Musikbeispiel